Nie wieder Rom, aber vielleicht nochmal Pisa

Lotte sitzt auf der Wiese vor dem schiefen Turm von Pisa

Ich glaube, mir ist gerade Bud Spencer entgegen gekommen, in einem alten Fiat 500. Die Backpfeifen, die er immer verteilt hat, bei denen die Leute weg geflogen sind, haben mir gefallen. Die muss ich mal üben. Ich kenne eine ganze Menge Hirnis, die auch so eine gebrauchen könnten. Ich habe auf einem einsamen Wanderparkplatz im … Weiterlesen Nie wieder Rom, aber vielleicht nochmal Pisa

Tierschutz in Griechenland

Es ist eine einzige Katastrophe, wie die Tiere hier in Griechenland behandelt werden.   Ich bin vor 2 Tagen hier in der Dunkelheit angekommen. Ich stehe noch auf dem Festland, gegenüber der Stadt Patras, die auf dem Peloponnes liegt.       Ich war einige Tage auf der schönen Insel Lefkada, bin aber langsam Griechenland … Weiterlesen Tierschutz in Griechenland

Chalkidiki

Chalkidiki Strand

Ich muss langsam mal wieder etwas schreiben, obwohl dieser Beitrag hier sehr kurz wird. Ich bin nach einer Odyssee endlich in Griechenland angekommen. Über die Odyssee fange ich morgen an zu schreiben.       Eigentlich habe ich mich auf Griechenland gefreut, aber bin jetzt doch etwas enttäuscht. Ich war das letzte mal vor etwa … Weiterlesen Chalkidiki

Gibraltar

Der Felsen von Gibraltar von der spanischen Seite fotografiert.

Am Freitag, den 25. Januar 2019 beschlossen Otto und ich nach Gibraltar zu fahren. Wir waren einige Tage zwangsweise in dem kleinen Städtchen Castellar gestrandet, darüber berichte ich demnächst im Reiseblog. Vor der Einreise nach Gibraltar habe ich mir auf Google Maps einige Plätze heraus gesucht, an denen wir übernachten wollten. Wir fuhren über die … Weiterlesen Gibraltar

3 Stauseen

Blick auf den Stausee Guadalhorce im Vordergrund ein Pinienwald

Ich muss heute noch die 3 Embalses (deutsch: „Stausee“) von Guadalteba, Guadalhorce und Conde de Guadalhorce nachtragen. Hier ist auch der „Caminito del Rey“, über den ich vor einigen Tagen geschrieben habe. Aber die 3 Seen will ich nicht auslassen, weil es eine ganz besonders reizvolle Gegend ist. Die Landschaft ist geprägt von Hügeln und … Weiterlesen 3 Stauseen

Alhama de Granada

ein kleiner Stausee am Rande der Stadt Alhama

In diesem kurzen Beitrag im Wohnmobil Blog geht es eigentlich nur darum, aufzuzeigen , wo man das Thermalbad von Alhama findet. Ich habe nirgendwo im Netz eine wirklich gute Wegbeschreibung oder Ortsangabe gefunden. An Weihnachten habe ich in der Bucht „Playa Cantarrijan“ Marga kenne gelernt. Sie ist ein „Althippie“ und verkauft selbstgemachten Schmuck an Touristen … Weiterlesen Alhama de Granada

Weihnachten und Sylvester ’18 im Wohnmobil

Das Womo ist auf einem Plateau etwa 50 Meter über dem Meer geparkt. Im Hintergrund sieht man die untergehende Sonne.

Ich muss einige Erlebnisse und besuchte Orte im Wohnmobil Blog nachreichen. Bei diesem Beitrag ist nicht „Weihnachten und Sylvester ’18“ wirklich wichtig, sondern die Plätze an den ich war rund um Nerja. Ich habe Nerja kurz vor Weihnachten erreicht und wollte hier eigentlich eine ganze Zeit verbringen, vielleicht auch zur Ruhe kommen und an meinem … Weiterlesen Weihnachten und Sylvester ’18 im Wohnmobil

Caminito del Rey

Entlang einer engen, tiefen Schlucht schlängelt sich der Wanderweg auf halber Höhe der Schlucht.

Ich prokrastiniere! Ich bin zur Zeit derartig schreibfaul, irgendwie finde ich den Einstieg nicht.   Dort bekam ich die Auskunft: Helmpflicht! Keine Zigaretten! (Mist: Wandern ohne Kippen ist doof!) Keine Wanderstöcke! Keine Hunde!   OK, dann nicht. Wo Lotte nicht hingeht, geht der Chef auch nicht hin. Dann spar ich mir den Wanderweg.     … Weiterlesen Caminito del Rey

Der Start

Reise ins Ungewisse Am verregneten Sonntag, dem 15.02.2016 ging die Reise für Lotte und mich los. Das Wohnmobil war vorbereitet. Neuer Fernseher, Wechselrichter, 2 neue Aufbaubatterien und einen kleinen 1 KW-Stromerzeuger hatten wir auch dabei. Die Kleiderschränke waren voll mit Kleidung für jede Jahreszeit. Für Lotte waren 3 Bettchen an Bord. Damals bin ich noch … Weiterlesen Der Start