Die älteste Demokratie und ihre Tiere

Ade Griechenland

Wieder mal einer eher trauriger Artikel im Reiseblog. Endlich geschafft. Während ich das schreibe, sitze ich im Wohnmobil auf der Fähre Richtung Bari, Italien. Es ist ziemlich komfortabel, da ich mit Lotte im Camper bleiben kann. Wir haben sogar einen Stromanschluss. Das Konzept nennt sich „Camping on board“. Wir sind hier um 18:00 Uhr losgefahren … Weiterlesen

Die antike Stadt Messene, rätselhafte Gesänge und ein Starfighter

Stadtmauer Messena

Ich habe vorgestern einen phantastischen Platz zum Übernachten in den Bergen des Südpeloponnes gefunden. Kein Verkehr, kein Lärm, Lotte kann rum eiern und ich in Ruhe schlafen. Den Platz sieht man unten auf der Karte in der Mitte. Der Weg führt in eine Sackgasse, an deren Ende ein kleines orthodoxes Kloster liegt. Hier wird es … Weiterlesen

Das kleine Glück

Lotte sitzt im Fahrradkorb

Ich will heute im Reiseblog mal etwas die andere Seite von allein reisenden Campern beleuchten, Einsamkeit im Wohnmobil. Das es nicht nur Spaß und Abendteuer ist, sondern auch Einsamkeit, Alltag und Monotonie bedeutet. Manchmal bin ich ein Gefangener meiner Stimmungen. Mal gibt es wieder Tage, an denen ich mich einsam fühle, aber nicht mehr so … Weiterlesen

Tierschutz in Griechenland

Reiseblog: PuppyTitel

Es ist eine einzige Katastrophe, wie die Tiere hier in Griechenland behandelt werden. Unter Tierschutz in Griechenland kann man nicht das verstehen, wie wir es in Deutschland verstehen. Hier gibt es kaum Tierschutz.  Ich bin vor 2 Tagen hier in der Dunkelheit angekommen. Ich stehe noch auf dem Festland, gegenüber der Stadt Patras, die auf … Weiterlesen

Chalkidiki

Chalkidiki Strand

Ich muss langsam mal wieder etwas schreiben, obwohl dieser Beitrag hier sehr kurz wird. Ich bin nach einer Odyssee endlich in Griechenland angekommen. Über die Odyssee fange ich morgen an zu schreiben. Eigentlich habe ich mich auf Griechenland gefreut, aber bin jetzt doch etwas enttäuscht. Ich war das letzte mal vor etwa 16 Jahren in … Weiterlesen

Oder und Neiße

Das Burgschloss in Friedland in Böhmen

Ich fahre jetzt schon einige Tage im Grenzgebiet der „sowjetisch besetzten Zone“ und Polen umher, insbesondere an den beiden Grenzflüssen Oder und Neiße. Ich bin auf dem Weg nach Süden, weil das Wetter hier so schlecht ist. Es ist kühl geworden und bewölkt, besseres Wetter ist nicht in Aussicht. Also geht der Weg jetzt langsam … Weiterlesen